Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Kurzfassung

  1. Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrem Wissen und Ihrer Einwilligung erhoben.
  2. Wenn Sie Cookies annehmen, werden Cookies zur Steuerung des Web-Seite auf Ihrem Rechner hinterlegt.
  3. Die von Ihrem Browser übermittelten, von mir erhobenen und verarbeiteten Daten reichen nicht aus Sie zu identifizieren. Eine festgelegte Löschfrist für diese Daten besteht nicht.
  4. Wenn Sie einen Kommentar zu einer Seite oder einen Artikels abgeben, werden durch Sie bereitgestellte personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, gespeichert und teilweise veröffentlicht. Was normalerweise Sinn oder Zweck eines Kommentars ist. Die Speicherung erfolgt grundsätzlich unbegrenzt.
  5. Über das Teilen der Artikel in sozialen Medien werden keine Daten erhoben.

Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

Siehe Artikel 13 DSGVO.

Kontaktdaten gem. Art 13 a

Thomas Arend
Zingsheimstraße 31
53359 Rheinbach
E-Mail: thomas ( at ) arend-rhb.de

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter gem. Art 13 b)

Entfällt.

Zweck und Rechtsgrundlage gem. Art 13 c)

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Kommentaren und die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a.

Mit Bestätigung der „Cookie Notice“ bei ersten Aufruf der Seite, erteilen Sie Ihr Einverständnis nach Artikel 13 DSVGO.

Mit Absenden eines Kommentars stimmen Sie der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung zu. Dies erfolgt grundsätzlich unbegrenzt. Dabei behalte ich mir jedoch vor die Kommentare jederzeit zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Log-Daten und der Teilname am „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (siehe unten) ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Zweck siehe „Mein berechtigtes Interesse“ .

Mein berechtigtes Interesse gem. Art 13 d)

Log-Daten werden durch mich verarbeitet, um

  • einen reibungslosen Verbindungsaufbau und
  • eine komfortable Nutzung dieser Website zu ermöglichen und
  • die Inhalte korrekt auszuliefern.

Die Informationen werden gespeichert und ausgewertet um

  • die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten,
  • die Fehlerfreiheit der Seiten zu prüfen und
  • Statistiken über die Nutzung und Reichweite der Seiten zu erstellen.

Mein berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken, die Daten sind für mich technisch erforderlich, um Ihnen meine Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Im Falle der Teilnahme am „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (Erklärung hier) ergibt sich mein berechtigtes Interesse daraus, eine Vergütung für meine Texte aus den gesetzlichen Ansprüche von Autoren und Verlagen zu erhalten.

Empfänger personenbezogener Daten gem. Art 13 e)

Eine Weitergabe durch mich erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nicht.

Durch die Teilnahme am „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ werden 1 Pixel große Bilder von einem externen Server zum Zählen der Seitenzugriffe eingebunden und durch Ihren Browser geladen. Den Abruf durch Ihren Browser können Sie durch einen Werbe-Blocker verhindern.

Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation gem. Art. 13 f)

Eine Übermittlung an ein Drittland erfolgt grundsätzlich nicht. Durch das Einbetten von Bildern kann Ihr Browser andere Server kontaktieren und diesen Informationen (IP-Adresse) übertragen.

Auskunftsrecht gem. Art. 15

Sie haben dieser Web-Seite folgende IP-Adressen übermittelt:

Client: -;
Remote: 54.235.48.106;
Forwarded for: -;

Da ich über Ihre IP-Adresse hinaus keine Informationen habe, um die vorhandenen Daten Ihnen zuzuordnen, brauche ich für die Beantwortung einer Anfrage gem. Artikel 15 DSVGO mindestens folgende Informationen (Siehe Artikel 11 Absatz 2 DSVGO) :

  1. Genutzte IP-Adressen mit genauem Zeitraum der Nutzung. Die aktuellen Adressen siehe oben.
  2. Nachweis (Bestätigung Ihres Providers / Zugangsanbieters), dass diese IP-Adressen im angefragten Zeitraum ausschließlich Ihnen zugeordnet waren.
  3. Nachweis, dass das zugeordnete Endgerät in diesen Zeiträumen ausschließlich von Ihnen und nicht von Dritten (Ehepartner, Kinder, Gäste etc.) genutzt wurde.
  4. Ggf. weitere Daten und Nachweise

Erhebung und Speicherung (personenbezogener) Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

Welche (personenbezogenen) Daten werden gespeichert?

Log-Dateien

Beim Aufrufen dieser Web-Seite werden durch Ihren Browser Informationen an meinen Server gesendet. Ein Teil dieser Informationen ist zwingend notwendig, um eine bestimmte Seite bereitstellen zu können. Welche Daten Ihr Browser sendet, bestimmen Sie selbst. Ohne Ihre IP-Adresse kann z.B. keine Information an Ihr Endgerät Sie gesandt werden. Ein kleiner Teil dieser Informationen werden in einem Log-File (Access-Log) dauerhaft (bis zur Löschung) gespeichert. In Fehlerfall werden weitere technische Informationen in einem weiteren Log-File gespeichert (Error-Log).

Im Access-Log dieses Servers werden alle Seitenzugriffe wie im folgenden Beispiel aufgezeichnet.

2003:a2:df71:6303:ecc8:2134:234d:ee1 – – [08/May/2018:20:40:14 +0200] „GET /wp-content/plugins/showtime-slideshow/include/style.css?ver=4.9.5 HTTP/1.1“ 404 55603 „http://byggvir.de/wp-admin/options-general.php?settings-updated=true“ „Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:52.0) Gecko/20100101 Firefox/52.0“
96.123.245.12 – – [08/May/2018:20:40:14 +0200] „GET /wp-content/plugins/showtime-slideshow/include/style.css?ver=4.9.5 HTTP/1.1“ 404 55603 „http://byggvir.de/wp-admin/options-general.php?settings-updated=true“ „Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:52.0) Gecko/20100101 Firefox/52.0“

Hierbei handelt es sich um:

  1. eine IP-Adresse
  2. Datum und Uhrzeit des Aufrufes / Eintrages
  3. Aufgerufene Seite
  4. Returncode des Servers
  5. Länge der Antwort in Byte
  6. Refferer (Verweis)
  7. User-Agent

Aufgrund der Verwendung von IPv6 und des direkten Zugriffes (kein NAT, kein Proxy) kann der erste Eintrag eindeutig dem Gerät zugeordnet werden, von dem die Anfrage stammt. Eine IPv6-Adresse ist genau einem Gerät zugeordnet, wenn kein VPN Dienst, Proxy oder NAT verwendet wird.

Heutzutage verbirgt sich hinter einer IPv4-Adresse in der Regel ein Anschluss mit mehreren Geräten und Nutzern oder der Server eines Providers mit sehr vielen Nutzern und Geräten. Möglicherweise ist in der IPv6-Adresse die MAC Adresse des Gerätes enthalten, was im Beispiel nicht der Fall ist.

Bei der Verwendung einer IPv4-Adresse (zweiter Eintrag) wird diese Adresse daher in der Regel die Adresse des Proxy Servers Ihres Providers oder die IP-Adresse Ihres Routers sein

Der Refferer (Verweisende) gibt Auskunft darüber, von welcher Seite Ihre Anfrage kommt – welche Seite Sie auf diese Web-Seite verwiesen hat. Wenn Sie die Adresse per Hand eingeben, dann ist dieser Wert leer. Ihr Browser sollte einen Refferer nur dann übertragen, wenn Sie von einer Seite dieser Web-Seite kommen. Kommen Sie z.B. von einen Suchergebnis der Google Suche, sollte der Eintrag leer sein. Dies können Sie in Ihrem Browser einstellen.

Auch die Informationen über Ihren User-Agent sind nicht valide, da alle Werte über Plug-Ins manipuliert werden können, so dass hinter einem Internet Explorer unter Windows durchaus ein Firefox unter Linux stecken kann.

Mit diesen Log-Daten sind Sie nur mit Hilfe zusätzlicher Informationen identifizierbar, über die ich nicht verfüge und auf die ich keinen Zugriff habe. Daher erfüllen diese Einträge m.E. nicht die Kriterien Personenbezogener Daten (Artikel 4 1. DSGVO). Dies ist jedoch strittig.

Eine Weitergabe der Log-Einträge an Dritte erfolgt nicht. Einen Zugriff der STRATO AG (Hoster) kann ich leider nicht verhindern. Eine Weitergabe der Log-Einträge bei Rechtsverstößen behalte ich mir vor.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammle ich die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus Ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist Ihr Profilbild öffentlich im Kontext Ihres Kommentars sichtbar.

Durch Absenden eines Kommentars willigen Sie in die Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung (Anzeige) des Kommentars auf dieser Seite ein. Artikel 6 (1) a DSGVO

Falls Sie einen Kommentar abgeben, werden im Wesentlichen folgende zusätzliche Informationen gespeichert:

  1. der Kommentartext, den Sie eingeben,
  2. der Name, den Sie eingeben,
  3. die E-Mail-Adresse, die Sie eingeben,
  4. die Web-Seite, die Sie eingeben.
  5. die IP-Adresse, des Computers, DSL-.Router oder des Proxy-Servers über den Sie den Kommentar abschicken.

Die Informationen 1 bis 4 müssen Sie im Kommentar-Formular eingeben. Alle weiteren Informationen steuert Ihr Browser bzw. dieser Server nach den Angaben Ihres Browsers und der internen Uhr bei.

Die Informationen 1 bis 4 werden nicht auf Gültigkeit geprüft.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt, wohl aber ein Gravatar, wenn Sie diesen Dienst mit der eingegebenen E-Mail-Adresse nutzen. Die E-Mailadresse dient der Prüfung der Plausibilität des Kommentars und ggf. der Kontaktaufnahme für Rückfragen oder Antworten, die ich nicht öffentlich geben möchte.

Cookies

Diese Seiten basiert auf WordPress. Cookies werden von den Programmen in einer Web-Seite (z.B. mit JavaScript) erzeugt und verwendet. Bei Cookies handelt es sich um Informationen, die als Text auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Cookies ermöglichen es Informationen auf Ihrem Rechner zwischenzuspeichern und beim nächsten Aufruf der Web-Seite wiederzuverwenden. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Zum Beispiel können Sie dadurch in Web-Shops einkaufen, ohne sich anzumelden und einen Warenkorb mit mehr als einem Artikel befüllen.

Welche Cookies gesetzt sind, können Sie sich im Browser anschauen. In Firefox z.-B. unter den Seiteninformationen (View Page Info – Security – Cookies). In der Regel löscht der Browser die Cokkies nach einem festgelegten Ablaufdatum.

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Die folgende Erklärung wurde von VG-Wort übernommen.

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers (also Ihrem) speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren (also Ich) an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens Webangebote

Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Keine Haftung: Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie dies bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann.